Blog

Bereiten Sie sich auf Kälte und Regen vor – hochwertiges Abdichten der Fenster und Türen in Ihrem Zuhause mit STEIGNER

Bereiten Sie sich auf Kälte und Regen vor – hochwertiges Abdichten der Fenster und Türen in Ihrem Zuhause mit STEIGNER

Der Sommer geht zu Ende, niedrige Temperaturen und ungemütliches Wetter stehen uns bevor. Gerade jetzt sollten Sie verstärkt darauf achten, dass Ihre Fenster und Türen entsprechend gut isoliert sind. Sind sie das nicht, so empfehlen wir Ihnen, Ihre alten Dichtungen durch neuwertige zu ersetzen. Auch die langlebigsten Dichtungen von bester Qualität können nach einiger Zeit an Funktionalität einbüßen.

Welche Regeln sollten Sie bei der Auswahl einer Dichtung befolgen?

Bei der Auswahl einer Dichtung sollten Sie vor allem auf die Form und Größe der Spalten achten. Das Profil muss passen, damit jene Spalten komplett geschlossen werden können. In unserem umfangreichen Sortiment finden Sie Profile, die aus verschiedensten Materialen gefertigt werden und in vielen Haushalsbereichen Anwendung finden.

  • TPE Dichtungen – werden aus einer Mischung von Thermoplasten und Kautschuk hergestellt und eignen sich ideal für die Isolierung von Fenster und Türen aus PVC, Holz und Aluminium. TPE – Dichtungen sind sehr flexibel, robust, wetterfest und bieten eine ideale Wärme- und Schalldämmung
  • EPDM Dichtungen – vor allem für die Abdichtung von Kunststoff- und Holztüren geeignet. In unserem Sortiment finden Sie Profile mit D -, E -, P – förmigen Profil-Querschnitt. Dank einem Klebestreifen lassen sie sich schnell und unkompliziert anbringen. EPDM – Kunststoff zeichnet sich durch seine hohe Elastizität und Beständigkeit aus – dadurch sieht die Dichtung sehr lange wie neu aus.
  • Fensterdichtung OMEGA – transparente, elastische, selbstklebende Fensterdichtung aus Silikon, dichtet Fensterspalten von 1mm bis 7mm ab, absolut beständig
  • Dichtung mit I-förmigen Querschnitt – wird aus verstärktem Polyurethanschaum gefertigt, ist weich und hundertprozentig wasserfest. Sie dichtet Spalten von 0,5mm bis 5mm ab und ist in zwei Größen erhältlich. Sie sorgt für eine eiwandfreie Isolierung von Fenster und Türen

Montage der Fenster- und Türdichtungen

Nach der Wahl des Dichtungsprofils steht der Montage nichts mehr im Wege. Entfernen Sie zunächst die alte Dichtung – falls Sie Probleme damit haben, können Sie eventuell ein kleines Messer benutzen. Achten Sie darauf, dass die Oberfläche, die Sie abdichten möchten, trocken und fettfrei ist. Dann passen Sie eine entsprechende Länge und Stärke des Profils an.

P-,E-, Und D- Profile werden als Doppelstrang geliefert. Um einen Einzelstrang zu bekommen, trennen Sie die jeweiligen Stränge voneinander. Wenn die Spalte breit ist, können Sie darauf verzichten. Die Dichtungen lassen sich auch einfach beliebig zuschneiden. An den Ecken empfehlen wir, beide Streifen unter einem Winkel von 45° zu schneiden. Anschließend drücken Sie das Profil auf die Spalte an.  Bei einer selbstklebenden Variante kleben Sie die Dichtung an der Oberfläche ein, ohne das Profil zu spannen.

© Steigner 2018